Haftungsausschluss für Partner Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Einkäufen.

Wir können für Einkäufe, die über qualifizierte Links getätigt werden, Provisionen erhalten, ohne dass Ihnen dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Haftungsausschluss.

Eine Küchenmaschine ist zweifelsohne eine großartige Ergänzung für Ihre Küche. Und warum auch nicht? Dank ihrer Vielseitigkeit schneidet, hackt, würfelt, raspelt und reibt sie Zutaten innerhalb von Minuten. Eine gute Küchenmaschine braucht 1/4 der Zeit oder sogar weniger, um Hartkäse zu zerkleinern, wofür man normalerweise 3-4 Minuten braucht. Und wer liebt es nicht, die Vorverarbeitungszeit zu verkürzen, wenn man die besten Ergebnisse erzielt. All diese Eigenschaften machen die Küchenmaschine zu einem unverzichtbaren Gerät in Ihrer Küche.

Aber die große Frage ist, Welche Größe der Küchenmaschine sollte ich kaufen?

Küchenmaschinen gibt es in verschiedenen Größen, und ihr Fassungsvermögen wird anhand der Tassengröße gemessen. Vom kleinen 3-Tassen-Zerkleinerer bis zum kommerziellen 20-Tassen-Gerät gibt es viele Möglichkeiten, ein geeignetes Gerät auszuwählen. Und hier beginnt die Verwirrung. Aber keine Sorge, mit ein paar einfachen Fragen finden Sie die richtige Küchenmaschine für sich.

Welche Größe Küchenmaschine brauchen Sie? (Bester Kaufratgeber)

Ein einfacher Leitfaden zur Größe von Küchenmaschinen

Wenn Sie nur für sich und Ihren Partner kochen, ist eine Mini-Küchenmaschine mit einem Fassungsvermögen von 3-4 Tassen ist eine gute Wahl. Solche Minigeräte werden auch als Zerkleinerer bezeichnet. Sie helfen bei einfachen und zeitaufwändigen Arbeiten wie dem Zerkleinern von Nüssen, Zwiebeln usw. Auch bei der Herstellung von Mayo und Soßen sind Schüsseln mit kleinem Fassungsvermögen äußerst nützlich, da sie die Zutaten hervorragend vermengen.

A mittelgroße Küchenmaschine ist ausreichend für eine vierköpfige Familie, die normalerweise zu Hause kocht. Schüsseln mit einem Fassungsvermögen von 7-10 Tassen können eine große Anzahl von Zutaten auf einmal hacken, schneiden, mahlen und zerkleinern. Sie haben in der Regel mehr als einen Einfüllschacht, um Zutaten unterschiedlicher Größe zu verarbeiten. Der Vorteil von Einfüllschächten unterschiedlicher Größe ist, dass Sie Gemüse oder Obst nicht vorschneiden müssen, bevor Sie es in das Gerät geben.

Dann kommt große Lebensmittelverarbeitungsmaschinen mit einem Fassungsvermögen von 12-14 Tassen. Dieses Fassungsvermögen reicht aus, um die Anforderungen einer Familie mit bis zu 7 Mitgliedern zu erfüllen. Mit der großen Arbeitsschüssel mit flachem Boden kann man eine ganze Reihe von Dingen machen. Ob Sie nun Gemüse hacken oder den Teig für den Pizzaabend vorbereiten, mit einem Gerät mit großem Fassungsvermögen können Sie alles in einem Rutsch erledigen. Sie brauchen also nicht mehrere Chargen für dieselbe Arbeit zu machen.

Planen Sie, ein kleines Restaurant zu eröffnen oder einen Foodtruck zu besitzen? Dann ist ein kommerzielle Küchenmaschine wird eine große Hilfe sein. Ein handelsübliches Gerät verfügt über einen leistungsstarken Motor, der schwierige Aufgaben in der Küche mit Leichtigkeit bewältigt. Dazu gehören das Pürieren von Kartoffeln, das Zerkleinern von sperrigen Zutaten usw. Außerdem sind sie in der Lage, große Portionen in einer einzigen Umdrehung zuzubereiten, ohne dass der Motor abkühlen muss.

Prozessortyp Größe Am besten für
Mini/kleine Größe Processor 3-4 Tassen
  • Kleiner, seltener Gebrauch.
  • Zerkleinern von Gewürzen, Hacken von weichen Zutaten.
Mittelgroßer Prozessor 7-10 Tassen
  • Verwendung zu Hause.
  • Erfüllt die Anforderungen einer 4-köpfigen Familie.
Großer Food Processor 12-14 Tasse
  • Verwendung für Wohnzwecke.
  • Verarbeitung von Zutaten in großen Mengen.
Gewerbliche/industrielle Verarbeiter Mehr als 20 Tassen
  • Regelmäßiger und kontinuierlicher Gebrauch.
  • Für Restaurants oder Food Trucks.

Es kann sein, dass Sie die Schale nicht ganz voll machen können. Das liegt daran, dass die Schüssel ein oder zwei Tassen weniger fasst als ihr maximales Fassungsvermögen. Der kleine Raum hilft beim Zerkleinern, Hacken und Mischen der Zutaten.

Suchen Sie nach Aufsätzen

Ob groß oder klein, eine Küchenmaschine muss mit einer Grundausstattung an Zubehör ausgestattet sein. Verschiedene Klingen und Aufsätze sind für die Erledigung verschiedener Küchenarbeiten nützlich. Einige Geräte werden mit einem kompletten Zubehörsatz geliefert, andere enthalten maximal 3 Klingen. Zusätzliche Aufsätze wie ein Würfelschneider, eine Knetklinge und eine verstellbare Schneidscheibe sind bei mittelgroßen und großen Küchenmaschinen üblich. Einige von ihnen verfügen sogar über eine Zitruspresse, mit der man im Handumdrehen frischen Limetten- oder Orangensaft gewinnen kann.

Halten Sie Ausschau nach Aufsätzen für Küchenmaschinen, besonders wenn Sie gerne für Ihre Familie kochen. Einige Geräte enthalten auch ein Rezeptbuch mit verschiedenen leckeren Rezepten für die Küchenmaschine, bei denen unterschiedliche Klingen/Scheiben verwendet werden. Solche Modelle eignen sich auch für den Einsatz in einem kleinen Kiosk oder Café.

Geschwindigkeit & Leistung

Der Motor eines Mini-Zerkleinerers oder einer Küchenmaschine bietet genug Leistung, um grundlegende Funktionen wie das Zerkleinern, Mahlen und Mischen von Zutaten auszuführen. Allerdings kann man sie nicht über einen längeren Zeitraum laufen lassen, da der Motor dazu neigt, heiß zu werden. Im schlimmsten Fall kann der Motor auch durchbrennen. Für schwierige Aufgaben wie das Kneten von Teig, das Zerkleinern von Hartkäse, das Schneiden roher Karotten usw. benötigen Sie einen leistungsstarken Motor mit bis zu 600 Watt oder mehr. Der Motor einer industriellen Küchenmaschine liefert eine enorme Leistung, um bis zu 10 Zutaten gleichzeitig zu schneiden, zu zerkleinern, zu mischen, zu pürieren oder zu vermengen. Und das Beste daran ist, dass sie so lange eingeschaltet bleiben können, bis Sie die Verarbeitung einer Charge abgeschlossen haben.

Im Allgemeinen gibt es für jede Küchenmaschine 3 Geschwindigkeitsoptionen. Dazu gehören einfache Ein- und Ausschalttasten und ein Pulsmodus. Der Impulsmodus hilft Ihnen, Ihr Gerät besser zu verstehen, indem er die Zutaten pulsieren lässt. Dieser Modus ist sehr nützlich beim Zerkleinern von trockenen Zutaten wie Nüssen oder Gewürzen. Er hilft dabei, die perfekte Textur der Zutaten mit minimalem Aufwand zu erreichen.

Größe des Zuführungsrohrs/Deckel

Der Deckel muss richtig auf der Schüssel einrasten, um ein Verschütten auf der Küchenarbeitsplatte zu vermeiden. Ein gut schließender Deckel sorgt nicht nur für ein sauberes Arbeiten, sondern auch für die Sicherheit des Benutzers. Viele führende Küchenmaschinenmarken wie Cuisinart und KitchenAid bieten BPA-freie Arbeitsschüsseln mit einem guten Deckelverschlusssystem an. Die meisten Deckel sind durchsichtig, so dass der Benutzer sehen kann, was in der Arbeitsschüssel passiert.

Nach der Größe und der Leistung des Motors ist das Zuführungsrohr eines der wichtigsten Merkmale, auf die man achten sollte. Ein breites Einfüllrohr ermöglicht es Ihnen, mehr als eine Zutat auf einmal hinzuzufügen. Bei einem schmalen Zuführungsrohr hingegen müssen Sie die Zutaten vorschneiden, bevor Sie sie durch das Rohr führen. Solche schmalen Zuführungsrohre eignen sich jedoch am besten zum Schneiden bestimmter Zutaten wie Karotten, Gurken, Zucchini usw.

Entscheiden Sie sich für eine Küchenmaschine mit mehreren Einfüllschächten, wenn Sie gerne kochen. Ein breiter Einfüllschacht ermöglicht das Schneiden längerer Scheiben, ohne dass Sie Gemüse oder Obst vorschneiden müssen. Ein Mini-Einfüllschacht verhindert, dass lange, dünne Zutaten beim Schneiden umkippen.

Lagerung

Eine kleine Küchenmaschine nimmt im Vergleich zu einem mittelgroßen Gerät nicht viel Platz auf der Arbeitsplatte ein. Aber dann müssen Sie die Funktionen und die Motorleistung überprüfen. Eine große Küchenmaschine nimmt nur wenig Platz auf der Arbeitsplatte ein, bietet aber viel mehr Funktionen und einen leistungsstarken Motor. Viele dieser Geräte bieten eine Reihe von Scheiben und Klingen unterschiedlicher Stärke für präzises Schneiden/Zerkleinern. Außerdem gibt es eine Aufbewahrungsbox für die Aufsätze, in der alle Scheiben und Klingen sicher aufbewahrt werden können.

Küchenmaschine und Mixer sind nicht das Gleiche!

Küchenmaschinen sind für zeitaufwändige Küchenarbeiten wie das Mischen von Teig, das Schneiden von Gemüse oder das Zerkleinern von hartem Gemüse gedacht, während ein Mixer besser für Flüssigkeiten geeignet ist und gerne zur Herstellung von Smoothies verwendet wird.

Oft wird der leistungsstärkste Mixer, der auf dem Markt erhältlich ist, für die Arbeit von Küchenmaschinen verwendet. Hier ist allerdings Vorsicht geboten, da der Motor bei einer so hohen Belastung verbrennen kann.

Um den Unterschied zwischen Mixer und Küchenmaschine zu verstehen, können Sie sich unseren Leitfaden ansehen. Er wird Ihnen helfen, sich ein klares Bild von den Funktionen zu machen.

Marken

In der Küchengeräteindustrie ist es immer ratsam, sich für eine vertrauenswürdige Marke zu entscheiden. Denn ein neues Unternehmen neigt dazu, bei der Entwicklung des Produkts Fehler zu machen, und es fehlt ihnen auch an Unterstützung und Garantie. Hier sind einige der Top-Marken, die Küchenmaschine macht und haben eine solide Garantie und Kundenbetreuung.

  • Cuisinart
  • KitchenAid
  • Waring
  • Hamilton Beach
  • BLACK + Decker
  • Breville
  • Oster
  • Ninja
  • Roboter-Coupé

Garantie

Die meisten Küchenmaschinen verfügen über eine begrenzte Herstellergarantie auf Teile und Arbeit. Einige billige Küchenmaschinen bieten jedoch überhaupt keine Garantie. Dies sagt viel über die Produktqualität und die Schärfe der Klingen aus. Achten Sie daher beim Kauf eines neuen Produkts immer auf eine Mindestgarantie von einem Jahr. Einige Marken bieten darüber hinaus eine 5-Jahres-Garantie auf Motor und Teile. Wenn Sie das Gerät häufig oder für schwere Arbeiten wie das Zerkleinern von Fleisch oder das Reiben von Hartkäse verwenden, ist es besser, ein Gerät mit Garantie zu kaufen.